Hautkrebsvorsorge

Hautkrebs ist inzwischen die weltweit mit Abstand am häufigsten auftretende Krebserkrankung. Schuld daran sind vermutlich die verstärkte UV-Strahlung und das veränderte Freizeitverhalten. Daher ist der richtige Lichtschutz eine wichtige Maßnahme zur Vorsorge. Auch die regelmäßige hautärztliche Kontrolle kann Leben retten.

Denn frühzeitig erkannt, hat Hautkrebs im Anfangsstadium sehr große Heilungsaussichten. Besonders wichtig ist die Früherkennung beim aggressiven schwarzen Hautkrebs, dem malignen Melanom. Basaliome, also Tumoren, die fast ausschließlich an der Hautoberfläche wachsen und somit weniger bedrohlich sind, sowie Aktinische Keratosen, eine Vorstufe des Plattenepithelkarzinoms, treten jedoch weitaus häufiger auf.