STI

Die Heilungschancen der meisten Geschlechtskrankheiten sind gut, wenn sie frühzeitig erkannt und behandelt werden. Außerdem kann die Aufklärung bezüglich der verschiedenen Krankheitsbilder einer weiteren Ausbreitung entgegenwirken und vor Neuansteckung schützen. Das Risiko, sich mit HIV, Hepatitis oder anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen (STI) zu infizieren, lässt sich durch die Verwendung von Kondomen verringern. Viele Erreger werden sehr leicht über Schleimhautkontakte übertragen.